Hautkrebsfrüherkennung mit Ganzkörperkartografie und Dermatoskopie

Geben Sie sich das Gefühl maximaler Sicherheit!

Früherkennung – Das beste Mittel gegen Hautkrebs

Immer mehr Menschen erkranken an Hauttumoren. Hautkrebs kann sich aus Muttermalen entwickeln, die oft jahrelang unauffällig waren oder plötzlich auf gesunder Haut auftreten. Besonders gefährlich ist der schwarze Hautkrebs – das maligne Melanom. Die größten Risikofaktoren sind übermäßige Sonnenbestrahlung und erbliche Vorbelastung.

Die gute Nachricht: Hautkrebs ist heilbar. Vorausgesetzt, er wird früh genug erkannt! Deshalb ist es wichtig, Veränderungen der Haut frühestmöglich festzustellen. Lassen Sie daher Ihre Haut regelmäßig und langfristig überwachen!

Vorsorgeuntersuchung mit modernster FotoFinder Technik

Wichtig ist es, die Entwicklung bestehender und das Auftreten neuer Muttermale rechtzeitig zu erkennen. Die Hautkrebsvorsorge in unserer Praxis umfasst deshalb eine langfristige und regelmäßige Überwachung der einzelnen Muttermale sowie der gesamten Haut. Mit FotoFinder Spitzentechnologie zur Ganzkörperdokumentation lassen sich einmal gewonnene Aufnahmen immer wieder mit neuen vergleichen. Bei den regelmäßigen Kontrollen behalten wir die Übersicht über bestehende und neue Muttermale. So können Sie sicher sein, dass nichts übersehen wird!

Modernste Hautkrebsvorsorge in unserer Praxis bedeutet für Sie:

  • Ganzkörperkartografie zur Überwachung der gesamten Haut (Total Body Mapping)
  • Dermatoskopie zur Überwachung jedes einzelnen Muttermals (Auflichtmikroskopie)
  • Untersuchung und Auswertung von Kopf bis Fuß in kürzester Zeit
  • Analyse auffälliger Muttermale auf Bösartigkeit
  • Regelmäßige Kontrollen zur frühzeitigen Diagnose von Veränderungen
  • Unnötige Operationen werden vermieden

Eine „Landkarte“ der Haut – Total Body Mapping

Betrachten Sie Ihre Haut als eine Landschaft. Beim Total Body Mapping erfassen wir die gesamte Hautoberfläche lückenlos und langfristig. Dazu erstellen wir mit dem FotoFinder System eine Landkarte Ihrer Muttermale („Body Map“) und fotografieren Sie in wenigen Minuten systematisch von Kopf bis Fuß und von allen Seiten.

Dank der Spezialsoftware erhalten wir bei jedem Kontrolltermin sofort eine umfassende Auswertung von neuen oder veränderten Hautmerkmalen. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Einzelanalyse der Muttermale – Auflichtmikroskopie

Auffällige Muttermale nehmen wir zusätzlich dermatoskopisch auf. Mit einem speziellen Videoauflichtmikroskop erstellen wir stark vergrößerte Bilder, die die Struktur aussagekräftig wiedergeben. So wird deutlich, ob es sich um ein verdächtiges Muttermal handelt.

Sie können die völlig schmerzfreie Untersuchung am Bildschirm mitverfolgen. Bei den Kontrolluntersuchungen werden selbst kleinste Veränderungen Ihrer Muttermale sichtbar!

Bin ich ein Risikopatient?

Wenn Sie eine der Fragen mit „JA“ beantworten, sprechen Sie uns an!

  • Sind Sie ein heller Hauttyp, der empfindlich auf Sonne reagiert?
  • Haben Sie besonders viele Pigmentmale?
  • Haben Sie große, angeborene Pigmentmale?
  • Haben Sie atypische Muttermale oder solche, die sich unlängst verändert haben?
  • Hatten Sie als Kind oder Jugendlicher Sonnenbrände?
  • Gab es in Ihrer Familie bereits Fälle von Hautkrebs?
  • Sind Sie selbst schon an Hautkrebs erkrankt?
  • Sind Sie regelmäßig einer starken Sonnenbestrahlung ausgesetzt?

Das A-B-C-D-E der Muttermale

Informieren Sie uns, wenn eines Ihrer Muttermale eine der folgenden Eigenschaften aufweist:

A wie Asymmetrie (unregelmäßige Form)
B wie Begrenzung (Ränder unscharf, verwaschen, fransig, zackig)
C wie Coloration (ungleichmäßige Farbe, z. B. dunkelbraun, schwarzbraun, rötlich, grau-weiße Aufhellungen)
D wie Durchmesser (größer als 5 Millimeter)
E wie Erhabenheit (höckerige Oberfläche) oder Entwicklung (Veränderung des Mals in den letzten drei Monaten

Besondere Vorsicht bei:

  • Neu entstandenen Muttermalen
  • Farbveränderungen, z. B. helleren, dunkleren, neuen Farbtönen
  • Zu- oder Abnahme der Größe oder Dicke, Erhabenheit
  • Änderung der Umgebung von Muttermalen, z. B. Rötung, Weißfärbung, Schwellung
  • Missempfindungen, z. B. Juckreiz, Brennen, Fremdkörpergefühl
  • Blutenden Muttermalen

Erleben Sie das Gefühl „ganzhautlicher“ Vorsorge!

Wir arbeiten mit FotoFinder bodystudio ATBM®, dem modernsten System zur langfristigen und ganzheitlichen Hautkrebsvorsorge. Gerne informieren wir Sie über Ablauf und Kosten der Vorsorgemaßnahmen.

Weitere Informationen:

www.fotofinder.de/patienten